Kollegen meines Herzens

Tobias Reitz:  du dichtest wie ein junger Gott und hast mich davon überzeugt, dass Schlager ein Genuss sein können. Und dass es sogar Spaß macht, welche zu schreiben.   Wenn  du Improtheater spielst, lieg ich vor dir auf den Knien. Und als Sohn bist du allererste Wahl.

Thomas Woitkewitsch: Du warst schon mein Vorbild, als noch 20 Jahre vergehen sollten, bis wir uns kennenlernten. Danke für deine Freundschaft und dein großes Herz für die Celler Schule, für die Immortadella und für mich.

Rainer Bielfeldt:  Seit 1985 schreiben wir immer noch – und immer noch neue – Lieder. Und wir haben noch Puste für viele Jahre! Warts ab!

Christine Vogeley: Du tust meinem Gemüt gut und – auch wenn du das nicht gern hörst –  ich bewundere dich:  menschlich, künstlerisch und weil du mehr verstehst als die Polizei erlaubt.

Oliver Corvino: Deine Musik lässt mich dahinschmelzen und deine Stimme noch mehr. Ein Komponist zum Träumen  🙂

Emmi & Willnowski: Wer im wahren Leben so feingeistig ist wie ihr beide, hat ein Recht, mit der ganz großen Kelle in den Pudding des schlechten Geschmacks zu hauen. Ich möchte bitte noch lange die Texte dafür schreiben 🙂

Viva voce: Es wird jedes Jahr schöner mit euch.  Lasst mich noch lange mit im Boot sein.

Katja Kaye – eine Stimme, die magisch und manchmal fast nicht von dieser Welt ist – und als Katja Bottenberg denkbar geerdetes Kopf-, Herz- und Filetstück im Popkurs Hamburg

Martin Lingnau: danke für unzählige gemeinsame Songs und eine tolle Zeit im Schmidt’s Tivoli, als ich so alt war wie du jetzt…

Michael Kunze: Du hast für mich immer eine Art Königswürde verkörpert und tust es noch. Dabei so leise, so unprätentiös und so warmherzig zu sein, ist einzigartig. Dich um Rat fragen zu dürfen, ist ein Geschenk, das man hütet und ganz bestimmt vor Abnutzung bewahrt…..

Rat & Tat

Deutscher Textdichterverband

Dramatikerunion

Heike Baller:  Profi-Wissen, Literatur- und Archivrecherche, Lektorat, Recherche-Seminare

Martin Wehrle: Gehalts- und Verhandlungscoach, Karriereberater und Bestsellerautor

Peter Koch Data Service: Marken- und Patentrecherche

Songs Wanted: Ein großer Marktplatz für Songangebote und Songnachfrage. Mit der erfahrenen und kompetenten Ellie Weinert an der Spitze.

Deutsche Songtexte schreiben lernen – www.MusenLust.de

Deutsche Songtexte schreiben lernen – www.MusenLust.de bringt Sie weiter!

Möchten Sie bessere deutsche Songtexte schreiben? Oder haben Sie Ihre Liebe zu deutschen Lyrics eben erst entdeckt und wünschen sich für den Einstieg ein professionelles Coaching? Schon bald können Sie Ihre ersten Liedtexte schreiben! Vielleicht suchen Sie auch kompetente Supervision für bestehende Projekte? Auch dann sind Sie richtig bei www.MusenLust.de.

Ob Sie im Pop zu Hause sind, im Rock, im Schlager, im Chanson oder Kabarett – ob Sie Kinderlieder texten oder als Liedermacher arbeiten – ob Sie selbst auf der Bühne stehen oder Auftragstexte verfassen: Alles, was deutschsprachig ist, können Sie hier in Handwerk, Dramaturgie, Publikumspsychologie und Konzept professionell durchleuchten und optimieren. Einzelcoaching, WortSupport,Seminare für Einsteiger oder Workshops für Fortgeschrittene – Support für Ihre Liedtexte per Telefon oder Mail oder Gruppencoaching für Profis und Semiprofis – suchen Sie sich das passende Angebot aus. Auch Fragen zur GEMA können auf Wunsch einbezogen werden.

Referenzen:
Edith Jeske gibt (u.a.) Songtextseminare am Popkurs Hamburgund an der Popakademie Mannheim. Sie hat die Celler Schule gegründet, die sie gemeinsam mit Tobias Reitz leitet – die einzige Fortbildung für Autoren deutscher Liedtexte in Deutschland. Ehemalige Studenten von ihr sind z.B. Bodo Wartke, Revolverheld,Ohrbooten, Peilomat, Judith Holofernes (Wir Sind Helden), Heike Fransecky,Andreas Zaron, Erich Öxler, Matthias Reuter.

Edith Jeske gewann zahlreiche Preise und Auszeichnungen:
Nachwuchspreis der Dt. Phonoakademie 19981, Ralph-Benatzky-Wettbewerb 1987 und 1991, Hamburg-Song-Wettbewerb 1995, Xenos 1995, INTHEGA-Preis für das beste Musiktheaterstück 2005, Bolten-Baeckers-Preis für Musiktheaterautoren 2009. Sie schrieb Chansons (Tim Fischer, Lilo Wanders u.v.a.), Schlager (Wolfgang Petry, Patrick Lindner u.v.a.) und die Liedtexte zu verschiedenen erfolgreichen Musicals (Swinging ST. Pauli, Pippi in Taka-Tuka-Land, Das Orangenmädchen).