Celler Aufgaben und das Licht der Welt, die zweite: „Kinderhits mit Witz“

Die bekannte Reihe Kinderhits mit Witzhat Komponist Peter Schindler um drei neue Bände erweitert. Getreu seinem Motto „Für alle Kinder unter 100“ sind auch wieder Stücke dabei, die für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene aller Altersgruppen textlich und musikalisch spannend sind.

Das Besondere: eingeladen von Edith Jeske, war Peter Schindler mit diesem Projekt unterm Arm im Sommer 2010 in der Celler Schule zu Gast. Er suchte nach weiteren Autoren für Kinderlied-Texte. „Ich habe diese beiden Tage in allerallerbester Erinnerung und die Ausbeute für die Kinderhits war unglaublich“, schrieb er uns kürzlich. Und das lässt sich mit Namen belegen. Auf den „Kinderhits mit Witz“ Band 11-13 tummeln sich – neben einem der Dozentin – auch Texte von Maik Brandenburg (12 an der Zahl!), Johannes Göckeritz, Jens Wormstädt und Jutta Rath, allesamt Celler Schule 2010!

Leute, wir sind stolz auf Euch!
Und Peter: Danke!!!

PS: Peter Schindler wird auch in der Celler Schule 2011 wieder zu Gast sein. Es wird also bald wieder Neuigkeiten geben…

Celler Aufgaben und das Licht der Welt, die erste: Josef Hassing

Angelika Wilkes (Celler Schule 2009) kann sich freuen: Sie hat bei einer der in ihrem Celler Jahrgang gestellten Aufgaben das Rennen gemacht! Ein Demo von Tomas Marks mit ihrem Text „Du, so war das nicht gedacht“ ist jetzt auf dem neuen Tonträger von Schlagersänger Josef Hassing veröffentlicht: „Vergiss mich nie“. Herzlichen Glückwunsch, Angelika!

Das Album „Vergiss mich nie“ vereint im Übrigen noch eine ganze Reihe von Celler Köpfen: Tobias Reitz textete den Titelsong. Die Vorlage stammt sogar aus seiner Jury-Bewerbung von 2001; vertont hat ihn Maurice van Beek, den er in der Celler Schule kennenlernte. Den Titel „Auf meinem Kissen“ textete Reitz gemeinsam mit Edith Jeske, die Musik stammt von Ralf „Niko“ Roder, der 2002 ebenfalls im Seminar zu Gast war. Mit „Wenn Lena liebt“ haben auch Antje Sommerfeld und Holger Quak, liebe Kollegen von Tobias und Edith und seit 2010 gern gesehene Gäste der Celler Schule , einen Song beigesteuert. Und Erich Öxler (Celler Schule 2000) besorgte neben der Single „Du hast ein Wunder vollbracht“ auch noch die Produktion dreier Titel.

Was für ein Familienwerk! Jetzt heißt es nur noch Daumen Drücken für Josef Hassing und sein Album „Vergiss mich nie“!

Christoph Sauer solidarisiert sich mit dem Osterhasen

Ei ei ei, da lässt der Osterhase für einen Moment seine kostbare Fracht aus dem Blick. Und schon sind sie weg, all die handverlesenen und sorgsam bemalten Eier. Dabei steht das Fest vor der Tür. Kaum auszudenken, wenn die Kinder vergebens in Wiesen und Blumentöpfen suchen würden. Sein Ruf wäre ruiniert! Aber der Osterhase ist nicht dumm. Und er hat auch schon einen Verdacht…

Auf der Homepage www.christophsauer.info des begabten Chansonniers Christoph Johannes Sauer (Celler Schule 2007) steht das aktuelle Lied des Monats „Osterhase Supernase (Wer hat meine Eier geklaut?“)“ seit Kurzem online, inklusive komplettem Liedtext und erläuternden Hintergrundinformationen.

>>> Die CD „Osterhase Supernase“ per E-mail bestellen: post@christophsauer.info
Preis: 5,- Euro zzgl. 19 % Mwst. und Versand

Das neue Peilomat-Album “IcHERZähler” ist da!

„Dies ist ein ganz besonderer Tag für uns“, schreiben Flo Peil (Celler Schule 2005) und seine Bandkollegen Hennich und Sebi in ihrem Newsletter vom 1. April: „3 Jahre Herzblut haben wir in unser neues Album gesteckt und heute ist es endlich soweit: Unser neues Album „ICHERZÄHLER“ steht im Laden!“
Auch auf dem Album: Die aktuelle Single „Du hältst den Regen nicht auf“, deren Einnahmen Peilomat dem Aktionsbündnis Katastrophenhilfen Japan spenden. Jetzt heißt es Daumen Drücken für die Charts und Kaufen – Kaufen – Kaufen!

Die CD gibt es überall, wo es Musik gibt. Zum Beispiel hier:

PEILOMAT auf „ICHERZÄHLER“-Tour

Das neue Peilomat-Album ICHERZÄHLER ist auf dem Weg ins Presswerk und erscheint demnächst. Im April packen Flo Peil (Celler Schule 2011) und seine Jungs wieder all ihre Instrumente, die Crew und das große leuchtende P in den Bus und dann geht’s raus in 5 deutsche Städte, die da wären:

11. April 2011 – Hamburg / Marx
12. April 2011 – Berlin / Magnet
14. April 2011 – München / Backstage
15. April 2011 – Frankfurt / Nachtleben
17. April 2011 – Köln / Werkstatt

Tickets gibt es natürlich an allen Vorverkaufsstellen und z.B. unter www.eventim.de/peilomat.

Masens neue CD „Wenn schon suchen, dann das Glück“

Masens (Masen Abou Dakn, Celler Schule 1998) neue CD “Wenn schon suchen, dann das Glück” ist seit Freitag, 12.11., überall im Handel erhältlich! Darauf: „12 handverlesene Songs, außergewöhnlich produziert!  Wunderschönes Booklet, mit sehr vielen Fotos und allen Texten. Das ganze Team ist stolz!“ berichtet der stolze Papa. Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg!

Wer das Album bestellen möchte: hier

Die neue Website: www.masen.de