der Vergleich (Buchseite 217)

Geben Sie sich Zeit. Lesen Sie langsam.
Was empfinden Sie bei den verschiedenen Varianten:

Ich bin wie du, wir sind wie Sand und Meer
(aus: „Ich bin wie du“, Marianne Rosenberg, Text: Christian Heilburg)
Dieselbe Aussage wäre: „Wir sind ewig verbunden“. Entsteht dasselbe Gefühl?

Ich hab mich geaalt wie ein kleines Biest
(aus: „Das große Erwachen”, Annett Louisan, Text: Frank Ramond)
Vergleichen Sie das mit „Ich habe mich lasziv gegeben“.

Ich häng an deinen Lippen, ich häng am Telefon,
ich häng genau wie Romeo bei Nacht an dein’m Balkon.
(aus: „Ich häng total an dir“, Andreas Zaron (Celler Schule 1997])
Ich bin unsterblich verliebt und bemühe mich unermüdlich!

Der Mond steht wie ‘ne Wiege überm Himmel dieser Stadt
(aus: „Nie mehr ganz nach Haus“, Frank Bode [Celler Schule 2005])
Es ist Nacht über einer verschlafenen Stadt.

Griechischer Wein ist so wie das Blut der Erde
(aus:“Griechischer Wein“, Udo Jürgens – Text: Michael Kunze)
Wein ist etwas Archaisches.

Wir schleichen einander wie die Katzen um die Beine
(aus:“Kribbeln im Bauch“, Pe Werner)
Wir sind befangen und unentschlossen.

Der Vergleich ersetzt Etikettierungen und regt zu einer eigenen Interpretation an.
Dabei wahrt er immer den Realitätsbezug.

Ich bin wie du, wir sind wie Sand und Meer
Wir sind nur wie Sand oder Meer, wir sehen nicht so aus.

Ich hab mich geaalt wie ein kleines Biest
Ich bin keines – ich habe so getan als ob.

Ich häng an deinen Lippen, ich häng am Telefon,
ich häng genau wie Romeo bei Nacht an dein’m Balkon.
Ich bin nicht Romeo. Aber ich strenge mich genauso an dich zu erobern. (Nebenbei eine ironische Anspielung auf das hehre Original. Ein Slapstick-Effekt.)

Der Mond steht wie ‘ne Wiege überm Himmel dieser Stadt
Der Mond ist keine Wiege. Aber ihm werden ein paar ihrer Eigenschaften zugeschrieben. Und die verweisen entweder auf Geborgenheit oder auf provinzielle Verschlafenheit. Übrigens eine gute Türklinke.

Griechischer Wein ist so wie das Blut der Erde
Uns bleibt bewusst, dass es Wein ist. Würden wir diese einfachen Menschen „das Blut der Erde“ trinken lassen, wäre der Satz schlagartig eine Pathosbombe!

Wir schleichen einander wie die Katzen um die Beine
Wichtig ist die Handlung, nicht die Ähnlichkeit zum Verhalten von Katzen. Es dient nur als Illustration.

Der einfache Vergleich belässt die Hauptaufmerksamkeit auf der Kernaussage:

Ich bin wie du, wir sind wie Sand und Meer
Ich bin wie du.

Ich hab mich geaalt wie ein kleines Biest
Ich hab mich geaalt

zurück zum Inhaltsverzeichnis nach Verweisen im Buch

Zurück zur Übersicht Lounge

Schreibe einen Kommentar