Küssen

Ich möchte küssen, ich möchte küssen
Ich möchte wild romantisch, leidenschaftlich, zärtlich voller Inbrunst
küssen.

Ludwig küsste lustvoll, Ingo intensiv
Martin küsste männlich und Peter primitiv
Stefan küsste schrecklich steif mit stark gespitzten Lippen
Und bei Norbert lief fast nichts, der wollte nur mal nippen

Klaus schmeckt meist nach Knoblauch, Bernhard schmeckt nach Bier
Robert schmeckt nach Rauch und Ilja schmeckt nach ihr
Sammis Kuss war sonderbar, es war mehr so ein Saugen
Anton war Aristokrat und küsste auf die Augen

Ich möchte küssen…

Nils fasst in den Nacken, Heiner in mein Haar
Tim fasst an die.. Träger, das war mal wieder klar.
Sascha schlabbert schrecklich rum, so wie ein Bernhardiner
Haralds Handkuss war galant, denn Harald der war Wiener.

Sven berührt die Zähne, Marc die Mandel links
Guido meinen Gaumen und Dieter dieses Dings
Rüdiger war unrasiert und rauh, weshalb er kratzte
Helge hatte Herpes, was ihm jede Chance verpatzte

Ich möchte küssen…

Uli küsste ulkig, Gerhard generös
Emil küsste eklig und Sören seriös
Wanjas Kuss war wunderbar, auch wenn ich ziemlich blau war
Doch ich fahr’ auf Männer ab, echt blöd, dass sie ne Frau war.

Ich möchte küssen, ich möchte küssen
Ich such den Mann der’s wirklich kann
Ich weiß, ich treff ihn irgendwann
Und bin dann ganz in seinem Bann
Durch seine Küsse
Durch seine Küsse
Durch seine Küsse

(Jutta Göttsche, mit freundlicher Genehmigung)

zurück zum Inhaltsverzeichnis nach Verweisen im Buch

Zurück zur Übersicht Bonuskapitel

Zurück zur Übersicht Lounge

Zurück zur Übersicht Songtexte

Zurück zur Inhaltsangabe Handbuch

Schreibe einen Kommentar