Morgen (Buchseite 87)

Morgen wird alles viel größer und schöner
morgen wird alles ganz neu.
Morgen schon segelt das Glück in dein Leben
Der Ankerplatz ist ja noch frei.
Morgen, schon morgen umschwärmen dich Massen –
sie lieben dich alle so sehr.
Morgen hast du wieder Geld auf der Kasse
und gar keine Plattfüße mehr.

Morgen, schon morgen wird alles viel bunter
morgen bist du nicht mehr grau.
Morgen wirst du ein gefeierter Held sein
und nimmst die Prinzessin zur Frau.
Morgen, schon morgen verschwindet dein Rheuma
genau wie dein Übergewicht.
Morgen wächst dir wieder Haar auf der Glatze.
Heute?
Nein heute noch nicht.

aus „Kennwort Einsames Herz“ (Text: Edith Jeske / Christine Vogeley, Musik: Rainer Bielfeldt)

zurück zum Inhaltsverzeichnis nach Verweisen im Buch

Zurück zur Übersicht Lounge

Zurück zur Übersicht Songtexte

Schreibe einen Kommentar