Jeske ist

Jahrgang 1957,

Textautorin von Musicals, Kabarett, Schlagern, Pop und Chansons
(Roland Kaiser, Tim Fischer, Lilo Wanders, Wolfgang Petry, Patrick Lindner, Claudia Jung, Andreas Martin, Jasmin Tabatabai, DJ Ötzi u.v.v.v.a)

Seit 1989 Dozentin für Text an der
Hochschule für Musik und Theater in Hamburg

Gastdozentin an der Popakademie Mannheim

Vorstandsmitglied in der Dramatikerunion

gründete 1996 die Celler Schule – Förderseminar für Textschaffende in der Unterhaltungsmusik aus Fördermitteln der GEMA-Stiftung

Schrieb u.a. Liedtexte für die Erfolgsmusicals „Das Orangenmädchen„, „Swinging St. Pauli“ und „Pippi in Taka-Tuka-Land“

Übersetzte die Songtexte der Musicals Blondinen bevorzugt (Jule Styne), High Society (Cole Porter) und Ein Mann geht durch die Wand (Michel Legrand / Didier de Cauwelaert / Mardel  Aimé)

Schreibt seit 2005 u.a. regelmäßg
für das Comedy-Duo Emmi und Willnowski
und für die a-cappella-Band viva voce

gewann den Ralph-Benatzy-Wettbewerb 1987 als Autorin
sowie 1993 als Autorin und Interpretin

gewann den Hamburg-Song-Wettbewerb 1995
„Die Stadt mit der Nase im Wind“
(Musik: Martin Lingnau – gesungen von den Hamburg Allstars)

Wurde 2009 mit dem  Bolten-Baeckers-Preis ausgezeichnet
u.v.m.

schrieb die Rinnsteinprinzessin (Musik: Rainer Bielfeldt)

zum ausführlichen Lebenslauf geht es hier

Schreibe einen Kommentar