Ausschreibung Celler Schule 2017:
Teil 2: die Aufgaben

 

Haben Sie Teil 1 der Ausschreibung schon gelesen?
(Wenn Sie das hier als erstes Suchergebnis erhalten, ist google schuld)

Bewerbungsbogen für 2017

Zum Speichern der mp3s klicken Sie auf den roten Link im Text über dem Wiedergabebalken, wählen Sie „Ziel / Audio speichern unter …“ aus und speichern Sie die Datei auf Ihrer Festplatte.
Die Links zu den Komponisten finden Sie, wenn Sie den jeweiligen Namen anklicken.

Pflichtaufgaben
Zusätzliche Informationen über die Eigenheiten der Genres finden Sie hier:

Pop
TOM DEININGER
(zum Herunterladen der Musikdatei klicken Sie bitte hier mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Ziel speichern unter …“)

Der Komponist schreibt dazu:
Es geht mir bei dem deutschen Text darum, daß er die Emotionalität der Topline optimal transportiert: das Thema und die Sprache sowie der Wohlklang der Wörter ist superwichtig.
Die „ohos“ bitte als adlib lassen.
Weil danach gefragt wurde: Das Thema des deutschen Textes muss auch bei dieser Aufgabe nichts mit dem englischen Text zu tun haben.


Schlager
WILLY KLÜTER
(zum Herunterladen der Musikdatei klicken Sie bitte hier mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Ziel speichern unter …“)

Es geht hier nicht darum, die bekannten Klischees zu reproduzieren. Gewünscht werden Texte, die dem Genre Schlager Leben einhauchen, ohne es zu sprengen.

Chanson
RAINER BIELFELDT
(zum Herunterladen der Musikdatei klicken Sie hier mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Ziel speichern unter …“)

Der Komponist schreibt dazu:
Ich bin ein großer Freund von sauberen Reimen und ein noch größerer von korrekten Betonungen. Ich mag im Chanson eine zeitlose und natürliche Sprache, ungekünstelt, klar, aber ohne Anbiederung an Jugend- oder Umgangssprache.
.

Kinderlied
PETER SCHINDLER
(zum Herunterladen der Musikdatei klicken Sie bitte hier mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Ziel speichern unter …“)

und hier die Noten zum Kinderlied

Der Komponist schreibt dazu:
Zu betexten ist ein einfaches Strophenlied in der Form A, A´, B, C, C´.
Das Vorspiel und die Zwischenspiele bleiben instrumental.
Das Lied steht in e-Moll und im 5/4 Takt. Moll muss nicht traurig bedeuten. In anderen Kulturen stehen auch lustige Kinderlieder in Moll. Nur Deutschland kennt das Kinderlied fast ausschließlich in DUR und im Vierer-Takt.
Wer in zwei Strophen alles sagen kann, darf auch nur zwei Strophen betexten. Wer unbedingt noch eine vierte braucht, darf noch eine dranhängen. Textbedingte sinnvolle und nachvollziehbare Melodiekorrekturen sind möglich, dürfen aber den Fluss des Liedes nicht verändern.
Das Lied kann solistisch oder chorisch aufgeführt werden.
Die Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren werden dabei von einer kleinen Band oder einem/r Pianist/en/in begleitet.

 

Schreibe einen Kommentar