Song des Nordens – das Voting ist verlängert!!!

Nicht bis zum 10.11. wie ursprünglich angekündigt, sondern jetzt bis zum 28.11. kann noch für diesen Wettbewerb des NDR gevotet werden. Und die gute Nachricht: Alle paar Stunden darf man wieder klicken (genauer geben sies nicht preis).
http://www.ndr.de/unterhaltung/musik_konzerte/votingbestersong101.html Von der Celler Schule ist Heringsgold dabei (den Text hat Karsten Ruddigkeit (Celler Schule 2009) geschrieben. Aber auch der Popkurs ist blendend vertreten:  Kolja Bustorf (Das ganz große Glück), Daniel Bertram (unser Himmel atmet) und Kathi Kallauch (Unser Norden).
Also ran an die (Fisch-)Bouletten !!!

Unsere Stimme für einen
„Celler-Schule“-Schweizer Beitrag
zum Eurovision Song Contest!

Otto Senn (Celler Schule 1998) schrieb den Text und unser Celler-Schule-Dozent und langjähriger Liebling Rainer Bielfeldt die Musik für den Titel

Folge dem Wind

http://www.eurovisionplattform.sf.tv/videos/folge_dem_wind

Mit diesem Song bewerben sich die beiden bei der Online-Vorabstimmung für den Vorentscheid des Schweizer Eurovision Contest.  Neben einem Juryvoting entscheiden die Internetvotings zu 50% mit, welche 10 Songs im Dezember zum endgültigen TV-Vorentscheid zugelassen werden. Das Voting startet ab 1. November 12:00 und läuft bis zum 10. November um Mitternacht. Wer voten will, muss sich kurz registrieren und kann das hier
http://videoportal.login.sf.tv/personal.php?module=user&action=login&backto=http%3A%2F%2Fwww.videoportal.sf.tv%2F%3Ftoken%3D&WT.si_n=videoportal&WT.si_p=einloggen.
Nach der Registrierung kommt eine Mail mit den Login-Daten. Danach geht es wie folgt weiter:

1. Mit Eurem Benutzernamen und Passwort einloggen
2. Auf folgende Seite gehen (in die URL-Adressleiste eingeben):
http://www.eurovisionplattform.sf.tv/videos

3. Den Song „Folge dem Wind“ findet Ihr unter „S“ wie Stephan Runge+Donato Plögert.
4. Eure 4 Stimmen für den Song anklicken.
5. Seite runterscrollen und unten auf „abschicken“ klicken.

6 Daumen drücken

Christiane Weber –
Notenbuch zur Krümelmucke-CD!!!!!

Christiane Weber ist eine Freundin des Hauses und liebe Kollegin.
Dass sie auch ganz wunderbare Kinderlieder schreibt, wissen längst nicht alle.
Es lohnt sich aber, darauf mal ein Auge zu haben – und beide Ohren. Praxistests in Verwandschaft und Freundeskreis haben für Begeisterung gesorgt! (Meine persönliche Lieblingsnummer ist ja die vom Hahn, bei dem immer wenn er krähen will, ein „hönipöni“ rauskommt… auch große Leute können nämlich verdammt viel Spaß bei den Liedern für die ganz Kleinen haben…)

Und: Ab sofort muss es nicht mehr beim Hören bleiben, denn es ist da, das Notenbuch! Mit den Texten, Klaviernoten und Akkordsymbolen für alle Krümelmucke-Songs!!
Und mit zusätzlichen neuen Bildern!!!!!!

Das Ganze ist 100 Seiten dick und sieht sehr schön aus.
Erhältlich ist es – genau wie die CD und die bunten Krümelshirts in Christinanes KrümelSHOP.

Wer den Musikantenstadl mit der Nummer von Maik Brandenburg verpasst hat…

hier kommt der Link.
Der Komponist Uwe Altenried hats aufgenommen. Danke Uwe! Und noch auf jede Menge tolle Zusammenarbeit…!

http://www.youtube.com/watch?v=O8h_N2VfdrY

WDR4-Hitparade 25.9.2010

Nachdem schon vergangenen Samstag Woche jede Menge Grund zur Freude war, ist der Titel von Oliver Corvino und mir („Denn ich bin ihr Mann“ – Oliver Frank) diese Woche von 11 auf 3 gestiegen. „Das Mädchen mit der Geige“ (getextet von Doris Doberstein, Celler Schule 1998) schaffte den Neueinstieg auf Platz 11, ein neuer Titel von Tobias Reitz wurde vorgestellt (Patrick Lindner: Wenn der Himmel brennt) und dazu noch einer von mir:  Edwina Pooter: „Und du mich auch“ – an dem auch Edwina mitgeschrieben hat. Ob es noch besser werden kann?

Die Termine für die Celler Schule 2011 stehen fest:

Vom 26.6.-10.7.2011 werden zehn ausgewählte Stipendiaten sich im Lutherheim Springe versammeln und dem professionellen Texthandwerk auf den Grund gehen.  Die Ausschreibung kommt zum Jahresende. Wer eine automatische Benachrichtigung wünscht, kann sich in den Verteiler eintragen lassen: eine Mail an info@celler-schule.de genügt.

Coaching für Fortgeschrittene – wer hat Interesse?

Mechernich:  für alle, die schon über die Grundkenntnisse verfügen (und / oder über praktische Erfahrung) soll endlich wieder ein Gruppencoaching angeboten werden.
Details hier:  http://www.musenlust.de/unterricht_2.html

Zwischen unserer Arbeit an mitgebrachten Songtexten und Besprechung von Projekten werden wir immer wieder nützliche kleine Übungen einstreuen. Einen Termin werden wir gemeinsam absprechen, wenn sich genügend Interessierte finden.

Genügend eigenes Material, um daran zu arbeiten, ist Bedingung. Es sollten mindestens 5 Texte sein – in welchem Stadium auch immer. Fertig sein muss natürlich nichts!
Idee – Songfahrplan-Feinschliff -2nd-Verse-Dilemma…. alles geht und ist willkommen.

Gruppengröße: 8-10 Teilnehmende
Seminardauer: 5 Tage

Teilnahmegebühr: 350 EUR

(auch diesmal wieder: leider nicht für Katzenallergiker)

Noch Fragen? Bitte gern:
seminare@musenlust.de