eines meiner schönsten Musicals:
Das Orangenmädchen im Altonaer Theater

Wobei die Formulierung „meiner schönsten Musicals“ nicht ganz zutrifft: Schließlich bin ich der Eltern nur eine.  Immerhin die einzige Mutter – und zwar die der Songtexte. Väter hat es gleich drei: Jostein Gaarder, der diesen traumhaften Roman schrieb, Christian Gundlach, der Jostein Gaarder die Zustimmung entlockte und aus dem Stoff ein Bühnenstück zauberte und Martin Lingnau, der es mit seinen wunderbaren Kompositionen zum Musical machte.

Heute – am 8.5.2011 –  jedenfalls ist es endlich soweit! Auf der Altonaer Bühne vereinen sich Literatur und Musik zu einer erfrischend neuen Komposition.
Es spielen:  Sonja Dengler Carolin FortenbacherBenjamin HübnerSascha Rotermund
Regie führte Harald Weiler.  Die  Ausstattung stammt von Lars Peter, die musikalische Leitung liegt in den virtuosen Händen von Stephan Sieveking, der auch selbst am Klavier sitzt. Das Cello spielt Pirkko Langer.

weitere Termine:

So 08.05 19:00  (Premiere)
Mi 11.05 19:00
Do 12.05 20:00
Fr 13.05 20:00
Sa 14.05 20:00
Mi 18.05 19:00
Do 19.05 20:00
Fr 20.05 20:00
Sa 21.05 15:30
Sa 21.05 20:00
Di 24.05 20:00
Do 26.05 20:00
Di 28.06 20:00
Mi 29.06 19:00
Do 30.06 20:00
Fr 01.07 20:00
Sa 02.07 20:00
Mi 06.07 19:00
Do 07.07 20:00
Fr 08.07 20:00
Sa 09.07 20:00

  1. Und jetzt erzähl‘ mal Edith! Wie war die Premiere?
    Alles gut verlaufen? Ja?
    Ich freue mich mit dir!

    Alles Liebe
    Claudia

Schreibe einen Kommentar